Frauenkreise

Was ist ein Frauenkreis?

Ein Frauenkreis, auch "Women's circle" oder "Red Tent" genannt, ist wie eine Insel voller Zeit, Raum und Geborgenheit nur für dich.

 

Er öffnet dir die Tore zu deiner Weiblichkeit, und schafft es, innerhalb eines geschützten und geborgenen Raums, Stress und Hektik des Alltags hinter sich zu lassen.

Im Frauenkreis geht es um gemeinsames Wachstum und heilsame Verbundenheit. Es entsteht stärkende Schwesternschaft, zwischen Frauen, die sich zuvor nicht kannten, aber die sich im Kreis so zeigen wie sie wollen und wie sie wirklich sind.

 

 

Warum machen Frauenkreise das Leben schöner?

... sie ermöglichen es Weiblichkeit zu nähren und in erfüllender Weise zu leben.

... Belastungen und Blockaden können losgelassen werden.

... das Innere darf und kann wieder gespürt werden. Körper & Geist dürfen somit innerlich zur Ruhe kommen.

... sie unterstützen beim Hören und Achten der inneren Stimme und Intuition. Dazu wird das gesamte Gefühlsspektrum eröffnet.

... sie stärken durch die Kraft einer Gruppe achtsamer und wohlwollender Frauen.

nature (150)_edited.jpg

Wie schaut der Frauenkreis bei mir aus?

Frauenkreise können unterschiedlichste Formen annehmen: sie können thematisch oder zyklisch sein, sie können bestimmte Altersgruppen oder Lebenssituationen ansprechen, oder sie können einfach nur ein schwereloses Zusammentreffen bedeuten. Allen gemein ist, dass man sich austauschen, gemeinsam wachsen und sich gegenseitig nähren möchte.

 

Ich freu mich für euch alle da zu sein. Einen wohlwollenden, achtsamen, geschützten und weiblichen Raum kreieren und anbieten zu dürfen. Es geht ums Leben der eigenen Weiblichkeit, ums Gemeinsam-sein, ums Austauschen, ums Zuhören und ums Für-einander-da-sein. Gerade in diesen Zeiten ist ein Sich-verbinden mehr wert als je zuvor. 

Ich halte bei jedem dieser Kreise kreative Ideen und Übungen  bereit, um euch den Austausch noch kraftgebender und nährender zu gestalten. Wir können singen oder tanzen, kleine Rituale (er)leben, uns kreativ betätigen, uns durch achtsame Berührung stärken, oder wir können uns im Plaudern verlieren. Diese Ideen sind also keinesfalls ein Muss, wenn die Situation nicht danach ruft. 

 

Schwerelosigkeit und Geborgenheit dürfen den Kreis dominieren: all ihr Frauen da draussen, verbindet euch und kommt in den Kreis, um Weiblichkeit zu leben und im eigenen Körper anzukommen. Ich freu mich sehr auf euch!

Immer montags, 19:00-21:00 im Obolo, Arnezhoferstrasse 7/2, 1020 Wien

Beitrag: 10 Euro, bei Buchung von 3 Terminen: 25 Euro

Anmeldung bitte bis spätestens Sonntag 20:00 vor dem jeweiligen Termin.  

 

aktuell keine neuen Termine: Almatonda macht Babypause!

pexels-anna-tarazevich-8229223.jpg

Mama-to-be-Kreise

Frauen kommen schon seit jeher in Kreisen zusammen, in ruhigen genauso wie aufregenden Momenten des Lebens. Und welcher Lebensabschnitt könnte aufregender sein als die Monate der Schwangerschaft?

 

Diese aufregende Zeit der Schwangerschaft ist geprägt von einer Vielzahl von Emotionen und Gedanken: Unsicherheiten, Zweifel, Freude, Vorfreude, Angst. Vieles ist mit dabei - und wann könnte ein schützender, tragender Kreis an Frauen also nährender sein als während diesen Monaten? 

Du bist nicht allein in dieser aufregenden Zeit! Nimm die Frauen, die sich eben auf dieser gleichen Reise befinden, an die Hand und wachse gemeinsam über dich hinaus.  

  

Immer montags, 19:00-21:00 im Obolo, Arnezhoferstrasse 7/2, 1020 Wien

Beitrag: 10 Euro, bei Buchung von 3 Terminen: 25 Euro

Anmeldung bitte bis spätestens Sonntag 20:00 vor dem jeweiligen Termin.  

 

aktuell keine neuen Termine: Almatonda macht Babypause!

Mama-Kind-Kreise

Die Schwangerschaft liegt hinter dir, dein Baby ist endlich da: erstmal herzlichen Glückwunsch! Allerdings halten das Wochenbett und die ersten Monate zahlreiche Herausforderungen und Veränderungen bereit - die manchmal einfacher, manchmal weniger einfach zu bewerkstelligen sind. 

Auch in dieser Zeit ist Austausch wichtig und nährend: hol dir Tipps, stell deine Fragen, lass dich von anderen Mamas inspirieren und trösten. Du bist nicht allein: vielen Mamas geht es ähnlich in den ersten Monaten mit Kleinkind.

pexels-alexandro-david-1912359_edited.jpg

Immer dienstags, 10:00-11:30 im Obolo, Arnezhoferstrasse 7/2, 1020 Wien

Beitrag: 10 Euro, bei Buchung von 3 Terminen: 25 Euro

Anmeldung bis spätestens Montag 20:00 vor dem jeweiligen Termin.  

 

aktuell keine neuen Termine: Almatonda macht Babypause!